Chalet

„La Bela Rosin“ und „Casino di Caccia“ sind prächtige Chalets im Schweizer Stil mit edlen Antiquitäten eingerichtet und reizenden Holzschnitzereien verziert. Hier finden Sie das perfekte Ambiente für Ihren Wellness-Aufenthalt, um in geschichtsträchtiger Umgebung entspannte Stunden in Kontakt mit der Natur zu verbringen.

Die beiden Gebäude wurden 1857 erbaut und kürzlich gemäß dem Originalstil restauriert. Sie bestehen jeweils aus Wohnzimmer und Schlafbereich sowie einem kleinen Privatgarten.

„La Bela Rosin“ wurde nach der Gräfin von Mirafiori und Fontanafredda Rosa Vercellana benannt und bietet einen dreistöckigen Wohnbereich mit Aufenthaltsräumen und Wohnzimmern sowie eine vollständig ausgestattete Küche im Erdgeschoss, die auf eine großzügige Terrasse mit Flussblick weist.

Das Chalet „Casino di Caccia“ war einer der bevorzugten Orte von König Viktor Emanuel II., um dort in guter Gesellschaft zu entspannen. Es beherbergt den Schlafbereich und bietet fünf geräumige Schlafzimmer mit Doppelbetten und komfortablen privaten Badezimmern mit Dusche oder Badewanne.

Detailinformationen


• Wohnfläche: ca. 400 m²
• Belegung: 10 Personen; 5 Doppel-/Twin-Zimmer
• Unabhängiges mit Strom betriebenes Heizungssystem.
• Vollständig ausgestattete Küche.

Haustiere sind nicht erlaubt.
Rauchen ist im gesamten Chaletbereich strengstens verboten.
Kostenloser Zugang zum Thermalpark und Sondertarife für die Nutzung von Spa-Bereich und Thermen.